Unternehmen

Blutspendeaktion: Bäckerei Möbius` besondere Unterstützung

Dass die Bäckerei Möbius am 12. März eine Blutspendeaktion (des DRK in Oederan) unterstützte, vor Ort einen portablen Ofen aufstellte, um jeden Spender mit einem besonderen „Herzbrot“ zu versorgen, und überhaupt beim Bewirten half, schon das ist eine Meldung wert. Aber noch bemerkenswerter ist, dass von den insgesamt 150 Spendern in Oederan ganze 32 Mitarbeiter der Bäckerei waren. Firmenchef Matthias Möbius und Sylke Mittmann, die die Aktion bei Möbius angestoßen hatte, inbegriffen. Die Blutspendeaktion fand bereits zum 6. Mal statt, also trotz der Corona-Krise, nicht wegen ihr.

Die Bäckerei Möbius beschäftigt insgesamt rund 400 Mitarbeiter, davon 150 am Stammsitz in Oederan. Zum Unternehmen gehören 52 Filialen. Zurzeit registriert die Bäckerei höhere Abverkäufe bei Brot. Auf seiner Facebook-Seite kündigt das Unternehmen an, dass es punktuell in einigen Filialen zu eingeschränkten Öffnungszeiten oder einem eingeschränkten Sortiment kommen kann, wenn Mitarbeiter zur Kinderbetreuung zuhause bleiben müssen oder aus anderen Gründen nicht zur Arbeit kommen können.

Sylke Mittmann, sie die Aktion bei Möbius angestoßen

Sylke Mittmann beim Spenden, sie hat die Aktion bei Möbius angestoßen © Möbius

Unerschrocken - ein Mann ohne Angst vor der Nadel © Möbius

Und ein Kollege – ein Mann ohne Angst vor der Nadel © Möbius

Previous Post

You Might Also Like